• Berliner Lions Adventskalender

der BERLINER LIONS ADVENTSKALENDER...

...ist ein Kalender der besonderen Art ...

Hier gehts zu den Gewinnnummern.

 

Und hier finden Sie mehr Informationen über den Kalender...

Mehr als 40 Sponsoren haben den Kalender mit über 170 Gewinnen im Gesamtwert von rund 16.000 EUR gefüllt, so kann vom 1. – 24. Dez. jeder Tag ein Glückstag werden, vorausgesetzt Sie haben die richtige Losnummer mit der jeder Kalender versehen ist.

Auf jedem der insgesamt 6.500 Kalender befindet sich eine Glücksnummer. Unter notarieller Aufsicht werden alle Gewinnnummern gezogen und im Internet täglich ab dem 01. Dezember bekanntgegeben. Jeder Kalender nimmt jeden Tag an der Ziehung teil. Das heißt für Sie: wenn die Glücksnummer Ihres Kalenders an einem der Tage der Adventszeit mit einer der gezogenen Nummern übereinstimmt, haben Sie den im Türchen des Tages befindlichen Preis gewonnen.

Sie erfahren auf der Rückseite des Kalenders oder auf dieser Website wen Sie zur Abholung des Gewinnes zu kontaktieren haben.

Es locken Preise wie handgemachte Schuhe, technische Geräte, Reisen, Hotelübernachtungen, Dinnergutscheine, Warengutscheine u.a. von Montblanc, dem KaDeWe u.v.m

 

Wer erhält den Erlös?


Wir fördern das Jugendprojekt ADO-Lions, wodurch begabte Schüler aus bildungsbenachteiligten Familien des Neuköllner Albrecht-Dürer-Gymnasiums in Zusammenarbeit mit dem Unionhilfswerk durch ehrenamtliche Mentoren für zwei Jahre betreut und begleitet werden. Das soll ihre besonderen Fähigkeiten stärken und ihnen neue Perspektiven für die Zukunft und ihre Berufs-/Studienwahl ermöglichen.

Zudem unterstützen wir Kinder und Jugendliche im Alter von 0–18 Jahren, insbesondere die Wohngruppe Wannsee der Sozialmanufaktur e.V. (www.sozialmanufaktur-berlin.de) und die Arbeit des Ronald McDonald Hauses in der Seestraße in Berlin-Wedding (www.mcdonalds-kinderhilfe.org).

Weiterhin unterstützen wir das deutschlandweite Jugend­förder­programm Lions-Quest „Erwachsen werden“ (www.lions-quest.de). Neben diesen Aktivitäten planen wir auch andere Kinder- und Jugendprojekte in Berlin zu fördern.